• Möglichkeit der Fachhochschulreifeprüfung am Ende der 12. Klasse
  • fachgebundene Hochschulreife am Ende der 13. Klasse
  • allgemeine Hochschulreife, sofern Kentnisse in einer 2. Fremdsprache nachgewiesen werden.
                -    durch versetzungserheblichen Unterricht in einer 2. Fremdsprache
                -    Unterricht in einer 2. Fremdsprache in der BOS
                -    durch eine mindestens mit der Note "ausreichend" abgelegte
                      Ergänzungsprüfung 
 
Fächer der schriftlichen Abschlussprüfung sind Deutsch, Englisch, Mathematik und Physik.

Studienmöglichkeiten:

  • alle Fachhochschulstudiengänge
  • an Universitäten in Bayern gemäß QualV vom 06.12.1993 (GVBl S. 924, KWMBl S. 672), geändert durch Verordnung vom 23.05.1995 (GVBl S. 268)
  • Architektur, Bauingenieurwesen, Brauwesen und Getränketechnologie, Chemie, Chemieingenieurwesen, Elektrotechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Fertigungstechnik, Geologie, Geophysik, Informatik, Innenarchitektur, Lebensmittelchemie, Maschinenwesen (einschl. Luft- und Raumfahrttechnik), Mathematik, Meteorologie, Mineralogie, Physik, Statistik, Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel, Vermessungswesen, Werkstoffwissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik, Lehramt an beruflichen Schulen in einer Fächerverbindung mit den beruflichen Fachrichtungen Bautechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik oder Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft (Schwerpunkt Nahrung)
  • an Universitäten in anderen Ländern gemäß KMK-Beschluss vom 25.11.1976
    Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Mathematik (nur Diplomstudiengang), Physik (nur Diplomstudiengang), Chemie (nur Diplomstudiengang)